Spielerisch fit: mit dem neuen Plankpad

Sport trifft Spiel: Das neue Plankpad kombiniert effektives Ganzkörper-Workout mit witzigen Handyspielen. Das bringt Muskeln – und jede Menge Spaß!

Planken ist anstrengend und langweilig?
Damit ist jetzt Schluss! Dank dem neuen Plankpad gibt es nun Muskeltraining und Spielspaß in einem. Alles was man braucht, ist das Plankpad und ein Smartphone: Einfach App runterladen, Handy auf das Plankpad legen, Spiel oder Übung starten und schon geht das Training los!

Länger durchhalten durch Konzentration auf das Spiel statt aufs anstrengende Training
Während der ganze Körper gestrafft und gestärkt wird, balanciert man Surfer, Snowboarder oder fliegende Kugeln über den Handybildschirm, indem man das Plankpad nach rechts der links neigt. Studien mit über 100 Personen unterschiedlichen Alters und mit verschiedenen Fitnesslevels haben gezeigt, dass fast alle bis zu 50 Prozent länger durchhalten. Denn statt an das mühsame Workout zu denken, konzentriert man sich auf das Spiel. So wird man fitter, trainiert ein knackiges Sixpack und stärkt Rücken und Körpermitte.

Das Plankpad stärkt die Bauchmuskeln und trainiert den ganzen Körper
Das Plankpad besteht aus stabilem, hochwertigen Holz. Die weiche Gummischicht darauf schont Unterarme und Ellenbogen. Eine spezielle Matte unter dem Plankpad macht das Plankpad rutschsicher und verhindert Dellen im Fußboden. Dank einem praktischen Tragegriff an der Unterseite lässt sich das Plankpad udem nach dem Training ganz einfach verstauen.

Spiele und Workout-Übungen für mehr Abwechslung
Derzeit gibt es bereits sechs Spiele zur Auswahl, weitere sollen folgen. Für noch mehr Trainingsvariation sorgen verschiedene Workouts in der App: Statt einem Spiel kann man zwischen verschiedenen Fitness-Übungen wählen. Weil das Plankpad währenddessen gerade gehalten werden muss – im Gegensatz zu den Spielen – wird der Trainingseffekt zusätzlich verstärkt. Beginnt man zu wackeln, merkt das die schlaue App und weist darauf hin die Haltung zu verbessern.

Therapie für Erwachsene und cool für Kids: Das Plankpad funktioniert auch als Balance Board
Das PlankPad kann auch als Balance Board zum Trainieren der motorischen Koordination, zur Verbesserung der Reaktionszeit und zur Vermeidung von Verletzungen eingesetzt werden. Daher wurden zwei Spiele speziell zum Balancieren entwickelt. Kinder brauchen viel Bewegung – und das Plankbad unterstützt sie dabei: Einfach das Surfer- oder Snowboarder-Spiel in der Handy- oder Tablet-App anklicken, sich auf das Plankpad stellen und lossurfen. Das schult das Balancegefühl und stärkt den ganzen Körper.

Weitere Infos zum Plankpad: www.plankpad.com