Werbung

Zutaten für 4 Portionen:
· 800 g Mehl plus mehr für die Arbeitsfläche
· ½ Pck. Trockenhefe
· 15 g Salz
· 8 g Zucker
· 500 ml lauwarmes Wasser
· 1 TL Olivenöl plus etwas mehr zum Einfetten


Zubereitung:
1. Mehl, Trockenhefe, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen. Wasser dazugießen und alles mit dem Handrührgerät zu einem Teig verrühren.
2. Olivenöl zugeben und 5 Minuten durchkneten.
3. Teig in 4 Stücke teilen und jeweils 1 Kugel daraus formen. Jede Kugel in ein leicht mit Olivenöl eingeriebenes Stück Klarsichtfolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
4. Am nächsten Tag 1 Stunde vor Zubereitung den Teig aus dem Kühlschrank nehmen.
5. Backofen auf 280 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
6. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Teigroller rund ausrollen und nach Lust und Laune belegen. Pizzen auf mit Backpapier belegte Bleche legen und im Ofen 6–8 Minuten backen.