Visit Sponsor

Written by: Region

Rein ins Berufsleben: Abwechslungsreiche Ausbildung bei Dentaurum

Anzeige

Wie gelingt ein guter Start ins Berufsleben? Mit einer qualifizierten Ausbildung beim weltbekannten Dentalunternehmen in Ispringen.

Als Familienunternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Berufsausbildung, bietet Dentaurum seinen „Azubis“ beste Voraussetzungen für eine aussichtsreiche berufliche Zukunft.

Die technische Ausbildung
Die Ausbildung als WerkzeugmechanikerIn dauert bei sehr gutem Haupt- bzw. gutem Realschulabschluss dreieinhalb Jahre. Unter Aufsicht ihres Ausbilders werden die WerkzeugmechanikerInnen überwiegend in der modernen Ausbildungswerkstatt eingesetzt. Hier lernen sie das fachmännische Bohren, Drehen sowie Fräsen und realisieren schon bald eigene Projekte. Die ZerspanungsmechanikerInnen sowie Stanz- und UmformmechanikerInnen sind nach ihrer Grundausbildung in der Ausbildungswerkstatt der jeweiligen Fachabteilung tätig. Parallel zur praktischen Ausbildung im Betrieb besuchen die Auszubildenden Berufsschulen in Pforzheim oder Mühlacker.

Die kaufmännische Ausbildung
Die Ausbildung der Industriekaufleute kann mit Mittlerer Reife auf zweieinhalb und mit Abitur oder Fachhochschulreife auf zwei Jahre verkürzt werden. Mit Abitur kann außerdem die Zusatzqualifikation „Internationales Marketing/Außenhandel“ erworben werden. Die Kaufleute durchlaufen nahezu alle Abteilungen im kaufmännischen Bereich, wie z. B. Einkauf, Vertrieb In- und Ausland, Finanzbuchhaltung, Marketing, Versand, während sie gleichzeitig an der Fritz-Erler-Schule in Pforzheim unterrichtet werden.

Tatkräftig unterstützt werden alle Auszubildenen von ihren AusbilderInnen sowie ihren „Paten“, den Auszubildenden der vorherigen Ausbildungsjahrgänge. Ebenso erhalten alle Auszubildenden gemeinsamen Unterricht im Unternehmen. Alle zwei Jahre geht es dann auf große Fahrt zur Internationalen Dentalschau nach Köln, der weltgrößten Dentalmesse. Und auch beim jährlichen Azubi-Ausflug, sowie der Weihnachtsfeier, wird Wert auf Teambuilding gelegt – je nach Jahreszeit im Hochseilgarten oder beim Eisstockschießen.

Die Aussicht auf eine Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis und weitere Perspektiven im Unternehmen sind nach Abschluss der Berufsausbildung sehr gut.

Wer sich für einen Ausbildungsplatz zum 1. September interessiert, sollte seine Bewerbung am besten ein Jahr im Voraus an Dentaurum senden.


Weitere Informationen:
DENTAURUM
GmbH & Co. KG
Turnstr. 31, 75228 Ispringen
Tel.  +49 7231 / 803-0
Fax: +49 7231 / 803-295
E-Mail: info@dentaurum.com
Web: www.dentaurum.com

Last modified: 8. Dezember 2021