Kälte muss leider draußen bleiben – Energiebilanz lässt sich durch Thermovorhänge aus Filz nachhaltig verbessern

Energieeffizient wohnen und leben ist eine große Herausforderung im Alltag. Wer kann, steigt aufs Rad, kauft saisonal und regional ein und achtet auch beim Heizen der eigenen vier Wände auf seine eigene CO2-Bilanz. In Sachen Energiesparen muss man sich aber gerade in Altbauten einiges einfallen lassen. Meist sind es alte Fenster und Türen, durch die wertvolle Wärme entweichen kann und Kälte von außen Einlass findet. Solchen Schwachstellen kann man aber ganz einfach begegnen: mit Thermovorhängen aus Filz!

Zieht es durch die Tür zum Treppenhaus oder bietet die Verglasung der deckenhohen Fenster nicht genügend Schutz vor der Außentemperatur, sind dämmende Vorhänge aus Filz die ideale Lösung. Sie gehören zu den bewährtesten und schönsten Möglichkeiten des innenraumseitigen Wärme- und Kälteschutzes und können sogar im nennenswerten Ausmaß Heizkosten sparen. Das zeigt sich vor allem im Winter, denn wenn es früher dunkel wird, lässt sich durch das Zuziehen der Vorhänge für viele Stunden ein Wärmeschutz gewährleisten. Wenn abends die Außentemperatur mangels Sonneneinstrahlung absinkt, hält der Thermovorhang die Innentemperatur konstant und dämmt den Raum gut ab. Das wirkt besonders in Räumen, in denen man sich abends bevorzugt aufhält und man Temperaturen von 20 Grad Celsius und mehr haben möchte. Je höher die gewünschte Raumtemperatur ist, desto mehr Energie wird durch die Vorhänge eingespart. Dabei ist es wichtig, dass Fenster oder Türen an allen Seiten gut durch den Vorhang abgedeckt sind und auch den Boden berühren. Wer einen individuellen Thermovorhang benötigt, wird beispielsweise bei den Produkten von monofaktur fündig. Diese fertigt Modelle aus edlem Designfilz oder natürlichem Wollfilz auf Maß und in einer großen Farbpalette. Die natürlichen Eigenschaften von Wollfilz sind ein zusätzlicher Vorteil. Denn ab 3 Millimeter Stärke ist dieser neben seiner isolierenden Wirkung winddicht, atmungsaktiv, neutralisiert sogar schlechte Gerüche und baut Schadstoffe ab. Zusätzlich kann er wasserabweisend ausgerüstet werden. Ob Kälteschutz, Windstopper oder wärmeisolierender Raumteiler – alle Vorhänge werden individuell auf Bestellung in der Filzmanufaktur in Deutschland hergestellt.

Ausstattungsbeispiele sowie umfassende Informationen gibt es unter www.monofaktur.de