Visit Sponsor

Written by: Essen & Trinken

APFELKUCHEN AUS DER PFANNE

Anzeige

Zutaten:

Für den Teig:

  • 3 Eier
  • 200 g Puderzucker
  • 75 g Mehl
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 100 ml Milch (3,5 % Fett)

Für den Belag:

  • 3 große Äpfel (z.B. Boskop)
  • 30 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 2 EL Whiskey

Zubereitung:

Ofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren, Mehl und Vanillemark unterheben. Milch hinzugießen und alles verrühren, bis ein cremiger Teig entsteht. Für den Belag Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Butter in einer Pfanne mit ofenfestem Griff schmelzen. Apfelstücke hinzugeben, in der heißen Butter schwenken, bis sie etwas Farbe angenommen haben. Dann Zucker hinzugeben, gut durchschwenken, damit er sich verteilt. Zucker etwas braun werden lassen. Mit Whiskey ablöschen. Den Teig draufgießen, gleichmäßig verteilen und die Tarte im heißen Ofen 30 Minuten backen. Den Kuchen dann stürzen. Am besten mit Creme fraiche servieren.


Tipp: Weitere leckere Rezepte finden Sie im Buch “FRISCH VOM WOCHENMARKT” erschienen im riva Verlag, Erhältlich im Buchhandel.

 

Schlagwörter: Last modified: 1. Oktober 2021